FSM Braband -  Wilhelmstraße 10a -  98597 Fambach
Tel.:03683/467-872        Fax.:03683/467-873   
E-Mail: Internet: www.f-sm.de
 Made in Germany

FSM
Jörg Braband
Wilhelmstraße 10a
98597 Fambach

Tel.:  03683/467-872
Fax.: 03683/467-873
E-Mail:   
Internet:  www.q-sm.de

Jörg Braband
Geschäftsinhaber    
Dipl.-Ing. Günter Braband
technische Beratung, Konstruktion
Diana Braband 
Verkauf, Fakturierung, Auftragsbearbeitung und Büroarbeiten 
 

 

Die FSM ist ein Entwicklungs-, Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen.

Wir verkaufen über Internet-Shops:

Brauanlagen Abfüllanlagen
UV-Anlagen für die Wasseraufbereitung Armaturen
Edelstahlmöbel Mostverarbeitungsmaschinen
Edelstahltanks Waschanlagen

Eigene Entwicklungen betreffen Abfüllanlagen, Brauanlagen vom Typ BBO und KEG- sowie Flaschenwaschanlagen.
 
 
Beschreibung zu einer BBO Brauanlage:
 
Die Brauanlage BBO-200-2-0 B5-PT ist zur Herstellung von 100 bis 220 L Würze je Brauvorgang geeignet.
(Maische-, Koch- und Gärprozess temperatur- und zeitabhängig einstellbar)


Bestehend aus:

- 1 Stück 200 Liter ( 280 Liter Brutto) Maische- und Sudbehälter mit elektrischer Mantelheizung (15 kW) um den Innenbehälter, darüberliegende Isolierung, abnehmbarerer rostfreier Außenmantel, Deckel mit Rührwerk und Luke
- 1 Stück 200 Liter (280 Liter Brutto) Läuter- und Gärbehälter, Kühlung zwischen Innen- und Außenmatel (kein Drucktank - max. 0,2 bar - Ablauf nicht verschließen), Deckel
- 1 Stück Läutertof mit Lochblechboden - geteilte Ausführung (befindet sich im Läuterbehälter)
- 2 Stück PT100 Kombifühler für Temperatur und Füllstand sowie einen Fühler für den Füllstand
- 1 Stück Steuerung FSM-B5-PT für den Maische-, Koch- und Gärprozess

Die komplette Anlage ist aus rostfreiem lebensmittelechtem Stahl (Werkstoff 1.4301) hergestellt.

Leistungsparameter:

Am Tag können max. 2 Sude gebraut werden. Sinnvoll ist die Brauanlage bis zu 1000 Liter/Woche einsetzbar (2 bis 3 Tage Brauzeit). Dementsprechend liegt die jährliche Leistung bei max. 500 hl. Das Volumen der Reife- und Lagerbehälter sollte in dem Fall min. 40 hl betragen (4-fache der durchschnittlichen Brauleistung/Woche)

Bitte beachten Sie, dass diese Jahresleistung mit einem sehr großen Arbeitsaufwand verbunden ist. Es ist in der Regel besser die nächstgrößere Brauanlage einzusetzen.

Brauart:
Traditionelles Brauverfahren mit Maische
6 Maischestufen, einmal Kochen und einmal Gären sind beliebig zeit- und temperaturabhängig einstellbar

Biersorten:
Geschmacksvarianten nach Rezept


Elektrische Parameter:

Elektroanschluss
400V / 3x20 A
15 kW

Motor für Rührwerk:
ca. 250 W
Abfüllanlagen für Flaschen, Siphons und Partyfässer